Franzbrötchen Tour – auf französischen Spuren in Hamburg

24. Oktober 2020

Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 11:00 Uhr

24.Oktober 2020

Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 13:00 Uhr

Auf einem 2-stündigen Rundgang erfahren Sie, was der Balkon des Rathauses mit Karl dem Großen und Charles de Gaulle zu tun hat. Einige der schönsten Beispiele historischer Architektur wurden von einem französisch stämmigen Architekten geschaffen. Ist das Franzbrötchen wirklich eine französische Création, und warum schmeckt ein spezieller Bordeaux in Hamburg besser als in Frankreich?

Die patriotische Gesellschaft verbindet Hamburg mit der französischen Aufklärung. Vorbei am alten Rathaus geht es zur St. Petrikirche. Ein Gemälde im Kirchenschiff erinnert an die napoleonische Besatzungszeit.

Unser Weg führt durch die luftigen Alsterarkaden zum Neuen Wall. Lassen Sie sich inspirieren durch das Flair der Haute Couture. Der Rundgang endet am „Kleinen Michel“, ein beeindruckendes Symbol deutsch/französicher Freundschaft.

À bientôt!

Aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen ist eine verbindliche Anmeldung per Mail mit Angabe der Kontaktdaten erforderlich.

Gästeführer: Dominik Pratesi: dominik.pratesi@hamburg.de

Kosten: Erw. € 15,-, Kinder € 5,-
Treffpunkt: Vor dem Rathauseingang