Ausbildung

Gastgeber/in werden: Ausbildung zum/zur Gästeführer/in

Als ‚schönsten Beruf der Welt‘ bezeichnen viele Gästeführer und Gästeführerinnen ihre Profession. Begegnungen und Austausch mit aufgeschlossenen Menschen und ein stets wechselnder Arbeitsplatz sorgen für Abwechslung. Unter freiem Himmel, auf Schusters Rappen oder flotter mit Fahrrädern, in Museen, Kirchen, Reisebussen, Barkassen oder anderen Schiffen sind sie leidenschaftliche Gastgeber und Gastgeberinnen ihrer Städte und Regionen.

Stetiges Lernen durch Fortbildungen und „selber tun“, Vermittlung von Inhalten – das ist es, was Gästeführer und Gästeführerinnen immer wieder neu fasziniert. Beste Grundlage für die vielfältigen Aufgaben ist die profunde Ausbildung nach Richtlinien des Bundesverbandes der Gästeführer in Deutschland (BVGD).

Ab November 2018 bietet der Hamburger Gästeführer Verein e.V. (HGV) eine Grundausbildung an. Sie ist Voraussetzung und Basis, um später – darauf aufbauend – das BVGD-Zertifikat nach europäischem Standard (DIN EN 15565) zu erhalten.

Interessenten, die Lust und Zeit haben, Besuchern und Besucherinnen die Schönheiten der Stadt Hamburg und ihrer Metropolregion zu zeigen und dafür fundiertes Wissen erwerben wollen, sind herzlich eingeladen zum Informationsabend am: 

23.08.2018 von 18-20 h,

Finnische Seemannskirche – Ditmar-Koel-Straße 6, 20459 Hamburg

Um Anmeldung wird gebeten unter info@hamburger-gaestefuehrer.de.