• 25. Mai. 2018

    16:00 - 18:00 Uhr

    Kommen Sie mit auf einen spannenden Spaziergang durch Hamburgs zentrale Parkanlage „Planten un Blomen“ – neben prächtigen Blumenrabatten und seltenen Gehölzen gibt es viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken: Verschlungene Pfade führen durch das vielseitige Gelände, entlang des historischen Festungsgrabens, dem Alten Botanischen Garten, vorbei an moderner Architektur der 50er und 60er Jahre aus früheren Gartenschauen, durch den größten japanischen Garten Europas – und zu Hamburgs wärmsten Ort, den Mittelmeerterrassen.

    TP: U-Bahn Stephansplatz, Ausgang Planten und Blomen (Café Flowers)

    Uhrzeit: 16-18 h
    Preis: 10 Euro / Person

    Informationen: chrisling@gmx.de / 0171 606 2770

  • 01. Jun. 2018

    15:00 - 17:00 Uhr

    Auf einem Rundgang durch den alten Teil des Hamburger Parkfriedhofs Ohlsdorf besuchen wir die Gräber faszinierender Maler, Schriftsteller, Musiker und Schauspieler. Anhand der Lebensgeschichten erfahren Sie Interessantes, Nachdenkliches oder auch Amüsantes aus vier Jahrhunderten.

    Treffpunkt: Verwaltungsgebäude Ohlsdorfer Friedhof (Friedhofsseite), Fuhlsbüttler Str. 756, Nähe U/S-Bahnhof Ohlsdorf

    Zeit: 15.00 bis 17.00 Uhr

    Kosten: Erw. € 10,-, Kinder € 5,-

    Ansprechpartnerin: Karin Karsten-Licht, Tel.: 040 / 601 01 00

    Eine Anmeldung für Einzelpersonen ist nicht erforderlich.

  • 09. Jun. 2018

    15:00 - 17:00 Uhr

    Das weitläufige Friedhofsgelände ist durch ein Netz von Straßen und Wegen erschlossen.

    Unsere Route führt durch die Parklandschaft zu großen Grabanlagen, Mausoleen, Gedenkstätten, dem Garten der Frauen, zu den letzten Ruhestätten von Hans Albers sowie von Loki und Helmut Schmidt.

    Kosten: Erwachsene € 10,– / Kinder € 8,–

    Treffpunkt: Verwaltungsgebäude Ohlsdorfer Friedhof (Friedhofsseite), Fuhlsbüttler Str. 756, Nähe U/S-Bahnhof Ohlsdorf

    Zeit: 15 bis 17 Uhr

    Ansprechpartnerin: Karin Karsten-Licht, Tel.: 040 / 601 01 00

  • 14. Jun. 2018

    16:30 - 18:30 Uhr

    Auch in diesem Jahr gibt es wieder 1,5-2 stündige Rundgänge durch das Kontorhausviertel, das seit Juli 2015 im Fokus der Weltaufmerksamkeit steht, da es auf die Welterbeliste der UNESCO gesetzt worden ist. Dieses Quartier zwischen Innenstadt und Speicherstadt ist in den letzten 10 Jahren zu einem noch nicht ganz entdeckten Kleinod geworden mit seinen vielen kleinen Galerien, Spezereien, Handwerksbetrieben und Geschäften. Entdecken Sie dieses Viertel mit allen Sinnen und tauchen Sie ein in ca. zwei erlebnisreiche Stunden.

    Start: St. Jacobi-Kirche, Altstadt
    Ende: „Laufauf“, Kattrepel

    Extratermine und Preise für Gruppen ab 10 Personen erfragen Sie bitte unter u.a. Telefonnummer.
    Zeit: jeweils von 16.30 bis 18.30 Uhr

    Preis pro Person 15,- Euro, ab 5 Personen

    Um vorherige verbindliche Anmeldung wird gebeten –
    Anmeldung unter: 0171 606 2770       oder   chrisling@gmx.de

  • 15. Jun. 2018

    13:00 - 15:00 Uhr
    Hamburgs flächenmäßig größter Stadtteil gewinnt immer mehr an Bedeutung. Gleich am S-Bahnhof steht die mächtig aussehende Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt. Im Zentrum Wilhelmsburgs steht das Rathaus und gegenüber das Veranstaltungszentrum Bürgerhaus Wilhelmsburg.
    1889 wurde die Wollkämmerei, ein großer Industriebetrieb gegründet. Viele der über 1.000 Beschäftigten kamen aus Polen, die meistens katholisch waren. Später wurde deshalb die Bonifatiuskirche gebaut. Dort in der Nähe finden wir den unter Denkmalschutz stehenden Wasserturm.
    Der ehemalige Flak-Bunker ist heute ein Mahnmal. Das seit Kriegsende nahezu ungenutzte Monument wurde im Rahmen der IBA Hamburg saniert und zu einem regenerativen Kraftwerk ausgebaut. In einem der Flaktürme ist das „Cafevju“ mit einer Aussichtsterrasse eingerichtet worden.
    Der Rundgang endet im Reiherstiegviertel.

     

    Dauer: 2 Stunden

    Termine 2018: 15. April 2018, 15 Juni 2018, 29. Juli 2018, 24. August
    13 – 15 Uhr
    Start: S-Bahnhof Wilhelmsburg, Ausgang zu den Bussen, am Fahrkartenautomat

    Ausgang Neuenfelder Straße (Ausgang zu den Bussen)
    Wilhelm-Strauß-Weg
    21109 Hamburg (Wilhelmsburg)
    Leitung: Burkhard Kleinke
    Kosten: 10 Euro

  • 15. Jun. 2018

    15:00 - 17:00 Uhr
    Versteckt hinter Rhododendronhecken liegen Ruhestätten von Bürgermeistern und hanseatischen Persönlichkeiten. Entdecken Sie mit uns opulente und schlichte Grabanlagen, eingebettet in das Gesamtkunstwerk Ohlsdorfer Friedhof.

    Kosten: Erwachsene € 10,– / Kinder € 8,–
    Treffpunkt: Verwaltungsgebäude Ohlsdorfer Friedhof (Friedhofsseite), Fuhlsbüttler Str. 756, Nähe U/S-Bahnhof Ohlsdorf
    Zeit: 15 bis 17 Uhr

    Ansprechpartnerin: Karin Karsten-Licht, Tel.: 040 / 601 01 00
    Eine Anmeldung für Einzelpersonen ist nicht erforderlich.

  • 29. Jun. 2018

    15:00 - 17:00 Uhr

    Auf einem Rundgang durch den alten Teil des Hamburger Parkfriedhofs Ohlsdorf besuchen wir die Gräber faszinierender Maler, Schriftsteller, Musiker und Schauspieler. Anhand der Lebensgeschichten erfahren Sie Interessantes, Nachdenkliches oder auch Amüsantes aus vier Jahrhunderten.

    Treffpunkt: Verwaltungsgebäude Ohlsdorfer Friedhof (Friedhofsseite), Fuhlsbüttler Str. 756, Nähe U/S-Bahnhof Ohlsdorf

    Zeit: 15.00 bis 17.00 Uhr

    Kosten: Erw. € 10,-, Kinder € 5,-

    Ansprechpartnerin: Karin Karsten-Licht, Tel.: 040 / 601 01 00

    Eine Anmeldung für Einzelpersonen ist nicht erforderlich.

  • 29. Jun. 2018

    16:00 - 18:00 Uhr

    Kommen Sie mit auf einen spannenden Spaziergang durch Hamburgs zentrale Parkanlage „Planten un Blomen“ – neben prächtigen Blumenrabatten und seltenen Gehölzen gibt es viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken: Verschlungene Pfade führen durch das vielseitige Gelände, entlang des historischen Festungsgrabens, dem Alten Botanischen Garten, vorbei an moderner Architektur der 50er und 60er Jahre aus früheren Gartenschauen, durch den größten japanischen Garten Europas – und zu Hamburgs wärmsten Ort, den Mittelmeerterrassen.

    TP: U-Bahn Stephansplatz, Ausgang Planten und Blomen (Café Flowers)

    Uhrzeit: 16-18 h
    Preis: 10 Euro / Person

    Informationen: chrisling@gmx.de / 0171 606 2770

  • 06. Jul. 2018

    15:00 - 17:00 Uhr

    Wir besuchen historische Grabanlagen und erleben dabei ein Stück hamburgischer Geschichte.

    Auf diesem Rundgang durch den dicht bewachsenen, alten Teil des Ohlsdorfer Friedhofs treffen wir auf Engel und andere Skulpturen, ausgestattet mit interessanter Grabsymbolik.

    Kosten: Erwachsene € 10,– / Kinder € 8,–

    Treffpunkt: Verwaltungsgebäude Ohlsdorfer Friedhof (Friedhofsseite), Fuhlsbüttler Str. 756, Nähe U/S-Bahnhof Ohlsdorf

    Ansprechpartnerin: Karin Karsten-Licht, Tel.: 040 / 601 01 00

    Zeit: 15 bis 17 Uhr

    Eine Anmeldung für Einzelpersonen ist nicht erforderlich.

  • 20. Jul. 2018

    15:00 - 17:00 Uhr

    Versteckt hinter Rhododendronhecken liegen Ruhestätten von Bürgermeistern und hanseatischen Persönlichkeiten. Entdecken Sie mit uns opulente und schlichte Grabanlagen, eingebettet in das Gesamtkunstwerk Ohlsdorfer Friedhof.

    Kosten: Erwachsene € 10,– / Kinder € 8,–

    Treffpunkt: Verwaltungsgebäude Ohlsdorfer Friedhof (Friedhofsseite), Fuhlsbüttler Str. 756, Nähe U/S-Bahnhof Ohlsdorf

    Zeit: 15 bis 17 Uhr

    Ansprechpartnerin: Karin Karsten-Licht, Tel.: 040 / 601 01 00